Die Jugendfeuerwehr Reinbek

Die Jugendfeuerwehr Reinbek wurde im Jahr 1981 gegründet und sichert so bereits seit 40

Jahren professionell ausgebildeten Nachwuchs für die Einsatzabteilungen unserer drei

Ortswehren.

 

Die Mannschaft setzt sich aktuell aus 40 Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren

zusammen.

Auf unseren Übungsdiensten erhalten die Jugendlichen eine feuerwehrtechnische Grundausbildung. Neben dem Umgang mit modernster Feuerwehrtechnik erlernen die Jugendlichen das richtige Vorgehen in unterschiedlichsten Notfallsituationen. Darüber hinaus werden regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse und Rettungsschwimmkurse angeboten.

 

Neben den Übungsdiensten zählen aber auch regelmäßige Ausfahrten, Ausflüge, Treffen und Wettkämpfe zu unseren Aktivitäten. Die Ausfahrten sind dabei zweifelsohne die Highlights der Jugendlichen. Die Teilnahme an Kreis- oder Bundeszeltlagern, Herbstausfahrten nach Neustadt in Holstein oder Berlin oder der Besuch bei unserer Partnerfeuerwehr in Sulzbach an der Murr in Baden-Württemberg garantieren tolle Erlebnisse und viele schöne Erinnerungen.

Unsere Übungsdienste finden jeden zweiten Freitag (in den geraden Kalenderwochen) ab 18:00 Uhr statt. Wir treffen uns hierfür ab 17:30 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Reinbek in der Klosterbergenstraße 1b.

 

Wenn du Teil unseres Teams werden möchtest oder Fragen hast, schreib uns gerne über das untenstehende Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf dich!

Kontaktformular der Jugendfeuerwehr Reinbek

Schreibe uns eine Nachricht, wir werden uns umgehend bei dir melden!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Brandaktuell

 

Derzeit bereiten wir mit niedergelassenen Ärzten einen Impfstützpunkt für unsere Kameraden vor.

 

Bei Unfall, Feuer, Krankheit

112

 

Bzgl. der anhaltenden CORONA Pandemie installieren Sie bitte die KatWarn App für aktuelle Meldungen! 

Bei plötzlichem Fieber, Husten und Eigenverdacht auf COVID-19 wählen Sie

116117

Der Feuerwehrsong...
Danke dafür!

Kampf dem Herztod!

Reinbek wird dank Sponsoren sicherer. An der Feuerwache in der Klosterbergen-strasse, in der Nähe des Rosenplatzes und der VHS befindet sich ein AED für die schnelle Hilfe. Jährlich sterben über 100000 Menschen am plötzlichen Herztod. Bei Herzstillstand sichert nur das schnelle Eingreifen mit Herzdruckmassge und AED das Überleben - jede Sekunde zählt.

 

Was tun im Notfall?

Helfer 1 beginnt unverzüglich mit der Kontrolle der Vitalfunktionen und Herzdruckmassage


Helfer 2 wählt den Notruf 112 und


Helfer 3 holt den AED und bereitet diesen vor!

Wir brauchen Dich!

 

Informiere Dich

über uns!