Herzlich willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Reinbek

Unser neues HLF 90-48-02 wurde am 04.10. feierlich in Dienst gestellt.

Spende an Fire Station Batangas City überreicht

Feuerwehr ist auch "Gänsehaut", insbesondere dann, wenn man anderen Kameraden freiwilliger Feuerwehren helfen kann. Ihr erinnert Euch an meinen Spendenaufruf anlässlich des Vulkanausbruches nahe Manila. Es wird über Corona (verständlicherweise) viel berichtet, aber das über 400000 Menschen immer noch in der Region um den Vulkan betroffen sind ist aus dem Fokus der Presse verschwunden. Heute wurde unsere Spende an die City Fire Station in Batangas City überreicht.

Aktiv für unsere Stadt - Sei dabei (Imagekampage)

(C) Werbefilm der Feuerwehr Stadt Kelkheim...

... mach mit!

Immer wieder sind Bürger und Besucher erstaunt, wenn sie erfahren, dass die Reinbeker Wehren eine Freiwillige Feuerwehr sind.

Das liegt vermutlich daran, dass viele Menschen in die naheliegenden Orte Hamburg oder Lübeck pendeln oder aus Städten nach Reinbek gezogen sind und dementsprechend das Vorhandensein einer Berufsfeuerwehr voraussetzen.

Aber - Wie in jeder Freiwilligen Feuerwehr sind auch wir, die aktiven Mitglieder, hier in Reinbek alle ehrenamtlich tätig, das heisst jede Minute, die für

  •  die Ausbildung bei der Feuerwehr,
  •  die Ableistung eines Sicherheitsdienstes oder
  •  die Abarbeitung eines Einsatzes zum Wohle der Bürger der Stadt

anfällt, wird durch uns unentgeltlich, freiwillig und im Einklang mit Familie und persönlicher Freizeit geleistet.

So unentbehrlich jede einzelne Kameradin und jeder einzelne Kamerad für die Feuerwehr ist, so unverzichtbar ist die Unterstützung, die uns durch unser persönliches Umfeld gegeben wird:

  •  Durch die Familie, die immer wieder bereit ist, für Einsätze und Dienste zurück zu stehen.
  •  Durch den Arbeitgeber, der zulässt, daß ein Feuerwehrmitglied während der Arbeitszeit "mal verschwindet".

P.S: Das Bild entstand im Rahmen einer "realistischen Übung" 2018 Die verletzten Personen sind "Komparsen", vielen Dank an den ASB

Brandaktuell

Es liegen
keine Warnmeldungen
vor.

 

Im Notfall

112

Der Feuerwehrsong...
Danke dafür!

Kampf dem Herztod!

Reinbek wird dank Sponsoren sicherer. An der Feuerwache in der Klosterbergen-strasse, in der Nähe des Rosenplatzes und der VHS befindet sich jetzt ein AED für die schnelle Hilfe. Jährlich sterben über 100000 Menschen am plötzlichen Herztod. Bei Herzstillstand sichert nur das schnelle Eingreifen mit Herzdruckmassge und AED das Überleben - jede Sekunde zählt.

 

Was tun im Notfall?

Helfer 1 beginnt unverzüglich mit der Kontrolle der Vitalfunktionen und Herzdruckmassage


Helfer 2 wählt den Notruf 112 und


Helfer 3 holt den AED und bereitet diesen vor!

Wir brauchen Dich!

 

Informiere Dich

über uns!